Camping auf Mallorca

Campingfreunde werden von der Baleareninsel enttäuscht sein. Campingplätze sucht man auf Mallorca vergeblich. Für Campingfans ist auf der Insel kein Platz. Einzig auf einem Gelände in der Nähe des berühmten Kloster Lluc findet man einen Platz wo das Camping während des ganzen Jahres erlaubt ist. Allerdings muss man hier diverse Abstriche machen. So fehlt ein eigentliches Serviceangebot wie man es sich von europäischen Campingplätzen sonst gewohnt ist. Einzig ein Toilettenhäuschen und Kaltewasser-Duschen sind vorhanden. Man muss sich an der Rezeption des Klosters anmelden. Dannach steht dem „Campingvergnüngen“ nichts mehr im Wege. Mit einem Campingmobile lässt es sich hier durchaus Urlaub machen. Allerdins kommt einem das oft mindestens so teuer, wie ein Pauschalurlaub. Da man die Kosten für die Anfahrt, die Sprit- und Ticketpreise für die Fähre nicht ausser Acht lassen darf.